Karte Technische und logistische Dienstleistungen IMEC
Karte
Home Unternehmen Engineering Personal Innovation Kontakt

english
 german

Natur pur und Wirtschaftsmotor zugleich

Karte

Lage

Die Stadt Schwedt liegt ca. 90 km nordöstlich von Berlin an der Grenze zu Polen. Etwa 32.000 Menschen leben zur Zeit in der modernen Stadt an der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße. Mit der PCK-Raffinerie GmbH, den Papierfabriken LEIPA Georg Leinfelder GmbH , und UPM-Kymmene Papier GmbH & Co. KG sowie weiteren mittelständigen Betrieben zählt Schwedt zu den bedeutendsten Industriestandorten der Region Berlin-Brandenburg.

Die nahen Autobahnanschlussstellen zur A11 und A20, die direkte Gleis- und Zuganbindung an Berlin, der Hafen an der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße sowie die Nähe zur Oder und der eigene Grenzübergang (PKW und LKW) kennzeichnen die hervorragende Verkehrsinfrastruktur.

Erholung und Entspannung findet man im angrenzenden Nationalpark“ Unteres Odertal”, im Biosphärenreservat “Schorfheide”, an den unzähligen Seen oder auch an der nahegelegenen Ostsee oder dem Stettiner Haff. Beliebte Ausflugs- und Reiseziele in der Umgebung sind der Stolper Turm, das Kloster in Chorin, das Schiffshebewerk Niederfinow, die Blumberger Mühle oder auch die Altstadt von Stettin.

Zahlreiche Freizeitangebote runden das Bild von Schwedt ab. Ob das Spaßbad “Aquarium”, die Uckermärkischen Bühnen, das Kino “Cinestar”, das Waldbad oder die vielen Rad- und Wanderwege, für jeden Geschmack lässt sich etwas finden.























Inh. M. MüllerSitemap Haftungsaussschluss Impressum